www.Subaru-Impreza.com

 

 

 

 

Subaru Impreza WRX JDM-Modelle

 

STi-Version I-VI | Spec C | typeRA | typeR | typeS | RA-R | V-Limited | Limited | A-Line

 

 

Auf dem Japanese Domestic Market (JDM - Japanischer Heimatmarkt) wurden bereits lange vor der europäischen Markteinführung des STI 2002 eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle als Rallyeableger für die Straße verkauft. An deren Spitze standen die Subaru Impreza WRX STi Version, daneben gab es die für Rallyeeinsätze abgespeckten Spec-C- und typeRA-Modelle, zweitürige typeR-Coupés sowie die (V-) Limited-Sondermodelle zur Feier der jeweiligen Rallyemeisterschaften. Auf dieser Seite sind alle Modelle des Impreza sowie des WRX und WRX STI aufgeführt, die es auf dem japanischen Markt gab. Einige Versionen der 1. Generation wurden nahezu unverändert nach Australien exportiert, sehr viele gingen als Grauimporte nach Europa und die USA. Nicht zuletzt deshalb entschied man sich, ab 2002 die sportlichen Speerspitzen auch offiziell in diese Regionen zu exportieren und somit das Image der Marke weltweit aufzupolieren. Die Turbos der europäischen Imprezas gibt es dann auf der Seite mit den EU-Turbo-Modellen zu sehen.

 

 

NEU  

STi-Version I (MY94-95)

STi-Version II (MY96)

STi-Version III (MY97)

STi-Version IV (MY98)

STi-Version V (MY99)

STi-Version VI (MY00)

STi MY01-02

STi MY03-05

STi MY06-07

STi MY08-10

STi MY11-14

STi MY15-17

STi MY18

 

 

Neben den hier aufgeführten STi-Versionen kamen die typeRA-Modelle, die äußerst spartanisch ausgestattet waren, um Gewicht zu sparen. So hatten diese grundsätzlich keine Spoiler, keine Seitenschweller und waren in weniger Farben (meist weiß und rot) erhältlich. Radio, elektrische Fensterheber und Klimaanlage gab es nur gegen Aufpreis. Durch kürzere Gänge erreicht man die Höchstgeschwindigkeiten von erst bei deutlich höheren Umdrehungszahlen als bei den normalen Turbomodellen. RA stand zunächst für "Race Altered", also "Renn-verändert". Später kam auch der Begriff "Record Attempt" ins Spiel, da mit diesen Fahrzeugen immerwieder eine Bestzeit auf der Nordschleife in Angriff genommen wurde. Eine offizielle Übersetzung findet sich allerdings nicht in Subaru-Dokumenten.

 

Alle beschriebenen Versionen sind in den grauen Kästen weiter unten aufgeführt. Broschüren von vielen der Modelle gibt es in der Prospekt-Datenbank von www.Subaru-Impreza.de, sie sind zusätzlich auch beim jeweiligen Fahrzeug direkt verlinkt.

 

Die STi-Version-Modelle waren Weiterentwicklungen des WRX und hatten größere Spoiler als er (in Version II bis IV unseren MY99/00-Spoiler, in Version I sowie V bis VI einen noch größeren Flügel). Anfangs waren die WRX schwächer motorisiert als die STi, später glichen sie sich leistungstechnisch an. Außerdem wurden im Laufe der Zeit Teile wie Außenspiegel und Seitenschweller in Wagenfarbe lackiert.

Zusätzlich gab es auch Mischformen wie den typeRA STi-Version. Dieser hatte nun anders als der typeRA doch wieder einen Spoiler und andere Ausstattungsmerkmale.

 

 

   

 

1. Generation

 

 

       

                Die Fahrgestellnummern:

 

                G = Impreza (S = Forester, B = Legacy)

                C = Stufenheck und Coupé - F = Kombi

                8 = 2-Liter Turbo (6 = 1.8, 4 = 1.6, 1 = 1.5)

                A = MY 93 (B = 94, C = 95/96, D = 97, E = 98, F = 99, G = 00)

                2 = 2-Türer (4 = 4 Türer, 5 = 5-Türer)

                8 = WRX (7 = RA, E = STi (ab Vers. II), D = STi RA/R, S = 22B)

                D = 5-Gang manuell (P = 4-Gang-Automatik)

       

 

 

WRX STi Version

 

 

Mit diesem Modell begann am 20. Januar 1994 Subarus Turborausch. Es war die Grundlage für die Rallye-Version des Impreza, die für die Homologation nötig war, denn der Impreza sollte den Legacy als Standart-Rallye-Auto ablösen.

 

Januar 1994 (MY94)

Den ersten STi gab es als 4-türige Stufenheckversion sowie als 5-türigen Kombi. Er hatte genau wie der normale WRX die charakteristische Lufthutze, Lufteinlässe sowie die riesigen Nebelscheinwerfer, für die der Impreza weltweit bekannt war. Der STi hatte in Wagenfarbe lackierte Rückspiegel, während der typeRA auf diese genauso verzichtete wie auf Seitenschweller.

 

Die erste Version des STi unterschied sich äußerlich erheblich von den folgenden Versionen. So hatte dieses Modell einen sehr hohen Heckflügel sowie Felgen mit angedeuteten Nieten. Später wurden dann auch die Nebelscheinwerfer durch die Abdeckungen ersetzt.

 

Die typeRA-Modelle MY93 und MY94 verzichteten auf die Nebelscheinwerfer, den Heckspoiler, Radio, Klimaanlage, elektrische Fensterheber und Geräuschdämmung um 30 kg Gewicht zu sparen. Auch die später eingeführte Dachhutze wurde hier noch nicht eingebaut.

 

November 1994 (MY95)

Im Modelljahr 95 gab es den STi nur in der typeRA-Version. Im Gegensatz zu den WRX, die jetzt in Wagenfarbe lackierte Türgriffe hatten, waren sie beim STi RA immernoch schwarz. Dafür kam hier das erste Mal der Spoiler zum Einsatz, der später auch in Deutschland auf die Modelljahre 99 und 2000 montiert war. Der typeRA hatte jetzt eine Wassereinspritzung für den Ladeluftkühler, um die Leistung kurzfristig zu erhöhen. Außerdem bekam er das DCCD spendiert, das es in Deutschland erst ab MY 2006 serienmäßig im STi gab. Verzichten mußten die Käufer dafür auf ABS, durften sich aber durch die Dachhutze mit Frischluft versorgen. Hinzu kamen goldene 5-Speichen-Felgen und die Nebelscheinwerferabdeckungen. Die WRX' wurden ab sofort mit 16-Zoll-Felgen und Reifen der Dimensionen 205/50 R16 ausgestattet.

 

weitere Merkmale:

 

- Limitiertes Sondermodell

- STi-Motor und Kühler

- Verstärkte Kolben (nur STi)

- Exklusive ECU-Einstellung (nur STi typeRA MY95)

- Wassereinspritzung auf den Ladeluftkühler (nur STi typeRA MY95)

- DCCD (nur STi typeRA)

- Fujitsubo-Endschalldämpfer

- Carbonfederbeine

- Hoher Heckflügel (sehr hoch beim MY94, etwas niedriger beim STi typeRA MY95)

- 5-Speichen-Felgen

- 4-Kanal-ABS (nicht beim STi typeRA MY95 sowie bei WRX-Modellen)

 

         
 

alle Modelle von 1992 bis 1995:    
       
 

Nov. 92 - Sep. 93 (MY93)

   
 

- WRX (240 PS, 304 Nm, 4-Türer) GC8A48D

Prospekt 10

 
 

- WRX typeRA (240 PS, 304 Nm, 4-Türer) GC8A47D

Prospekt 10  
       
  Okt. 93 - Sep. 94 (MY94)    
 

- WRX (240 PS, 304 Nm, 4-Türer) GC8B48D

Prospekt 11  
   - WRX typeRA (240 PS, 304 Nm, 4-Türer) GC8B47D Prospekt 11  
  - WRX STi Version (250 PS, 309 Nm, 4-Türer) GC8B48D Prospekt 12  
  - WRX (220 PS, 280 Nm, 5-Türer) GF8B58D Automatik: GF8B58P    Prospekt 13  
  - WRX SA (220 PS, 280 Nm, 5-Türer) GF8B58D Automatik: GF8B58P Prospekt 13  
  - WRX STi Version (250 PS, 309 Nm, 5-Türer) GF8B58D Prospekt 12  
       
  Nov. 94 - Aug. 95 (MY95) C1-Serie    
  - WRX (260 PS, 309 Nm, 4-Türer) GC8C48D Prospekt 14  
 

 - WRX typeRA (260 PS, 309 Nm, 4-Türer) GC8C47D

Prospekt 14  
  - WRX typeRA STi Version (275 PS, 319 Nm, 4-Türer) GC8C47D Prospekt 15  
   - WRX (220 PS, 280 Nm, 5-Türer) GF8C58D Automatik: GF8C58P Prospekt 14  
         

 

 

 

 

WRX STi Version II

 

 

Die Version II wurde nicht mehr wie bisher vom Subaru-Band genommen und nur verändert. Es wurde ein offizielles Modell von Subaru. Außer einem stärkeren Motor gab es für den STi typeRA wahlweise eine direktere Lenkübersetzung.

 

Erstmals gab es in diesem Jahr Sondermodelle der WRX- und STi-Versionen. Der WRX V-Limited wurde 1000 mal in den Farben blau, weiß und schwarz verkauft, der typeRA STi Version II V-Limited war auf 555 Exemplare limitiert und war nur in blau erhältlich. Die 555-Sondermodelle schließlich gab es wahlweise mit einem Rallye-Kleber-Satz als Stufenheck und Kombi.

 

veränderte Merkmale gegenüber Version I:

 

- Leistungssteigerung bei den STi-Stufenheck-Modellen auf 275 PS

- wahlweise direktere Lenkübersetzung (nur STi typeRA)

 

 

     
  alle Modelle von 1995 bis 1996:    
       
  Aug. 95 - Aug. 96 (MY96) C2-Serie    
  - WRX (260 PS, 309 Nm, 4-Türer) GC8C48D    
 

 - WRX V-Limited (1000 St., 260 PS, 309 Nm, 4-Türer) GC8C48D

Prospekt 21  
 

        - WRX typeRA (260 PS, 309 Nm, 4-Türer) GC8C47D

   
  - WRX STi Ver. II (275 PS, 319 Nm, 4-Türer)  GC8C4ED Prospekt 22  
  - WRX STi Ver. II 555 (275 PS, 319 Nm, 4-Türer) GC8C4ED Prospekt 22  
  - WRX typeRA STi Ver. II (275 PS, 319 Nm, 4-Türer) GC8C4DD Prospekt 22  
  - WRX typeRA STi Ver. II V-Limited (555 St., 275 PS, 4-T.) GC8C4DD Prospekt 21  
 

 - WRX (220 PS, 280 Nm, 5-Türer) GF8C58D Automatik: GF8C58P

   
  - WRX STi Ver. II (260 PS, 309 Nm, 5-Türer) GF8C58D Prospekt 22  
  - WRX STi Ver. II 555 (260 PS, 309 Nm, 5-Türer) GF8C58D Prospekt 22  
       

 

 

 

 

WRX STi Version III

 

 

Mit der Version III wurde erstmals eine 2-türige Coupé-Variante eingeführt. Diese war die Grundlage für die legendären 22B- und P1-Fahrzeuge, hatte einen großen Frontspoiler, in Wagenfarbe lackierte Seitenschweller und dunkle Heckscheiben. Desweiteren war er mit einem Gruppe-N-Getriebe sowie einer direkteren Lenkung ausgestattet und war 10 kg leichter. Mithilfe des manuell einstellbaren mechanischen Zentraldifferentials konnte man die Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse ändern. Aufgrund des fehlenden ABS wurden die Bremsen hinten mit Zweikolben-Festsattel ausgestattet. Zu guter Letzt bekam der typeR auch das Wassersprüh-System des typeRA, um die Leistung kurzfristig zu erhöhen. Das Sondermodell Signature gab es in gelber Farbe und dunklen Alufelgen.

Außerdem neu waren die goldenen Felgen für den typeR und eine neue Heckstoßstange ohne den Steg. Der Motor wurde erneut überarbeitet und hatte nun 280 PS (außer WRX Kombi).

 

 

veränderte Merkmale gegenüber Version II:

 

- Auch als 2-türiges Coupé erhältlich

- Veränderte Heckstoßstange

- Rennkupplung (nur typeR/RA)

- 280-PS-Motor

 

 

     
       
       
  alle Modelle von 1996 bis 1997:    
       
 

Sep. 96 - Aug. 97 (MY97)

   
  - WRX typeR STi Ver. III (280 PS, 353 Nm, 2-Türer) GC8D2DD Prospekt 30  
          - WRX typeR STi Ver. III Signature (280 PS, 353 Nm, 2-Türer) GC8D2DD    
  - WRX (280 PS, 328 Nm, 4-Türer) GC8D48D Prospekt 31  
  - WRX typeRA (280 PS, 328 Nm, 4-Türer) GC8D47D Prospekt 31  
  - WRX STi Ver. III (280 PS, 353 Nm, 4-Türer) GC8D4ED Prospekt 32  
  - WRX STi Ver. III V-Limited (280 PS, 353 Nm, 4-Türer) GC8D4ED Prospekt 30  
  - WRX typeRA STi Ver. III (280 PS, 353 Nm, 4-Türer) GC8D4DD Prospekt 32  
  - WRX (240 PS, 304 Nm, 5-Türer) GF8D58D Automatik-Version: GF8D58P Prospekt 31  
  - WRX STi Ver. III (280 PS, 353 Nm, 5-Türer) GF8D5ED Prospekt 32  
   - WRX STi Ver. III V-Limited (280 PS, 353 Nm, 5-Türer) GF8D5ED Prospekt 30  
       
       
       

 

 

 

 

WRX STi Version IV typeR

 

 

Zwölf verschiedene Varianten des WRX sah das 98er Modelljahr, welches im Innenraum ein neues Armaturenbrett spendiert bekam. Die Veränderungen an dieser Evolutionsstufe hielten sich stark in Grenzen. Außer einigen kleinen Modifikationen am Motor wurde nur die 2-Kolben-Bremsanlage hinten eingeführt. Der Kombi-WRX bekam eine Leistungssteigerung auf 250 PS (außer die Automatik-Version). Die STis hatten ab nun nicht mehr zwei Katalysatoren, sondern nur noch einen in der Downpipe.

Den typeR V-Limited gab es in diesem Jahr auch als nicht-STi-Version. Das wichtigste Sondermodell des Jahres war aber ohne Zweifel der 22B...

 

 

veränderte Merkmale gegenüber Version III:

 

- neues Armaturenbrett

- 2-Kolben-Bremsanlage hinten

- vordere und hintere Spur enger

 

         
 

alle Modelle von 1997 bis 1998:    
       
  Sep. 97 - Aug. 98 (MY98)    
 

- WRX typeR V-Limited (280 PS, 328 Nm, 2-Türer) GC8E2DD

Prospekt 40  
  - WRX typeR STi Ver. IV (280 PS, 353 Nm, 2-Türer) GC8E2DD Prospekt 41  
 

- WRX typeR STi Ver. IV V-Limited (280 PS, 353 Nm, 2-Türer) GC8E2DD

Prospekt 40  
  - WRX (280 PS, 328 Nm, 4-Türer) GC8E48D Prospekt 41  
  - WRX typeRA (280 PS, 328 Nm, 4-Türer) GC8E47D Prospekt 41  
  - WRX STi Version IV (280 PS, 353 Nm, 4-Türer) GC8E4ED Prospekt 41  
  - WRX typeRA STi Ver. IV (280 PS, 353 Nm, 4-Türer) GC8E4DD Prospekt 41  
  - WRX typeRA STi Ver. IV V-Limited (280 PS, 353 Nm, 4-Türer) GC8E4DD Prospekt 40  
  - WRX (250 PS, 306 Nm, 5-Türer) GF8E58D Prospekt 41  
  - WRX (240 PS, 306 Nm, 5-Türer, Automatik) GF8E58P Prospekt 41  
  - WRX STi Ver. IV (280 PS, 353 Nm, 5-Türer) GF8E5ED Prospekt 41  
       
 

März 98 - Aug. 98 (MY98)

   
 

- 22B STi Version (280 PS, 360 Nm, 2-Türer) GC8E2SD mehr...

Prospekt 42  

 

 

 

 

 

 

 

WRX STi Version V

 

 

Bereits einen Monat vor der Markteinführung in Japan gab es die Version V in Australien. Es gab einen neuen Frontspoiler (wie der der deutschen 99/2000er Modelle), sowie einen größeren Heckflügel. Insgesamt konnte so die Höchstgeschwindigkeit gesteigert werden. Die neuen Dämpfer verhalfen zu mehr Gefühl für die Straße und erhöhten den Fahrkomfort. Alle Versionen bekamen die gleichen 5-Speichen-Felgen, inklusive die Limited-Sondermodelle. Lediglich die STis durften sie in goldener Farbe tragen.

 

 

veränderte Merkmale gegenüber Version IV:

 

- Neuer Frontspoiler mit etwas größeren Nebelleuchten

- 2 cm tieferer Kühlergrill für ein aggressiveres Aussehen

- Größerer Heckflügel

- Größere Bremsscheiben vorne

 

 

     
  alle Modelle von 1998 bis 1999:    
       
  Sep. 98 - Aug. 99 (MY99)    
  - WRX typeR STi Ver. V (280 PS, 353 Nm, 2-Türer) GC8F2DD Prospekt 50  
  - WRX typeR STi Ver. V Limited (280 PS, 353 Nm, 2-Türer) GC8F2DD Prospekt 51  
  - WRX (280 PS, 338 Nm, 4-Türer) GC8F48D Prospekt 50  
  - WRX typeRA (280 PS, 338 Nm, 4-Türer) GC8F47D Prospekt 50  
  - WRX typeRA Limited (280 PS, 338 Nm, 4-Türer) GC8F47D Prospekt 51  
  - WRX STi Ver. V (280 PS, 353 Nm, 4-Türer) GC8F4ED Prospekt 50  
  - WRX typeRA STi Ver. V (280 PS, 353 Nm, 4-Türer) GC8F4DD Prospekt 50  
  - WRX typeRA STi Ver. V Limited (280 PS, 353 Nm, 4-Türer) GC8F4DD Prospekt 51  
  - WRX (240 PS, 309 Nm, 5-Türer) GF8F58D Prospekt 50  
  - WRX (240 PS, 309 Nm, 5-Türer, Automatik) GF8F58P Prospekt 50  
  - WRX STi Ver. V (280 PS, 353 Nm, 5-Türer) GF8F5ED Prospekt 50  

 

 

 

 

 

 

WRX STi Version VI

 

 

Neben einer neuen Spoilerlippe vorn (in Wagenfarbe) erhielt die letzte Evolutionsstufe des STi in der ersten Generation einen etwas steileren Heckspoiler. Außerdem waren leichtere 6-Speichen-Felgen für den WRX sowie den STi Kombi erhältlich, die in Europa ebenfalls auf die MY2000-Turbo-Modelle aufgezogen wurden. Die Limited-Sondermodelle bekamen erstmals eigene Felgen verpaßt.

Optional konnte man sich kleinere Rückspiegel bestellen, um Gewicht und Luftwiderstand zu verringern. Zu guter Letzt erhielt die Version VI eine neue Kupplung.

 

 

veränderte Merkmale gegenüber Version V:

 

- größere Frontspoilerlippe

- modifizierter Heckflügel (steiler geneigt für größeren Anpressdruck)

- 6-Speichen-Felgen (beim WRX in silber und STi Kombi in gold - bei den restlichen STis weiterhin 5 Speichen)

- neue Kupplung

- kleine Rückspiegel optional

 

 

     
  alle Modelle von 1999 bis 2000:    
       
  Sep. 99 - Okt. 00 (MY00)    
  - WRX typeR STi Ver. VI (280 PS, 353 Nm, 2-Türer) GC8G2FD Prospekt 60  
 

- WRX typeR STi VI Limited (1000 St., 280 PS, 353 Nm, 2-Türer) GC8G2FD

Prospekt 61  
  - WRX (280 PS, 338 Nm, 4-Türer) GC8G48D Prospekt 60  
  - WRX typeRA (280 PS, 338 Nm, 4-Türer) GC8G47D Prospekt 60  
  - WRX typeRA Limited (1000 St., 280 PS, 338 Nm, 4-Türer) GC8G47D Prospekt 61  
  - WRX STi Ver. VI (280 PS, 353 Nm, 4-Türer) GC8G4ED Prospekt 60  
  - WRX typeRA STi Ver. VI (280 PS, 353 Nm, 4-Türer) GC8G4DD Prospekt 60  
  - WRX typeRA STi VI Limited (2000 St., 280 PS, 353 Nm, 4-Türer) GC8G4DD Prospekt 61  
  - WRX (240 PS, 309 Nm, 5-Türer) GF8G58D Automatik: GF8G58P Prospekt 60  
  - WRX STi Ver. VI (280 PS, 353 Nm, 5-Türer) GF8G5ED Prospekt 60  
  - WRX STi Ver. VI Limited (500 St., 280 PS, 353 Nm, 5-Türer) GF8G5ED Prospekt 61  

 

 

 

 

   

 

2. Generation

 

 

       

            Die Fahrgestellnummern der 2. Generation (MY01 bis MY07):

 

            G = Impreza (S = Forester, B = Legacy)

            D = Stufenheck (G = Kombi)

            A = WRX (B = WRX STi)

            A = MY 01 (B = 02, C = 03, D = 04, E = 05, F = 06, G = 07)

            4 = 4-Türer (5 = 5-Türer)

            E = STi (C/8/H = WRX, F = spec C, D = type RA, L = RA-R, K = Somo)

            D = 5-Gang manuell (H = 6-Gang manuell, T = 4-Gang-Automatik)

       

 

 
     

 

 

WRX STi

 

Nach der ersten Generation des Impreza stellte Subaru Ende 2000 den Nachfolger vor. Besonders auffällig waren die runden Frontscheinwerfer, die die Fans spalteten und den weltweiten Spitznamen Bugeye (Käferauge/Froschauge) einbrachte. Leistungstechnisch war er aber auf der Höhe der Zeit und er wurde vor allem weltweit eingeführt. Somit konnte man auch in Deutschland endlich Subarus Speerspitze erwerben, ohne schwierige Importarbeit zu leisten.

Auf dem japanischen Heimatmarkt wurde am dem Modelljahr 2002 das pink unterlegte "i"-Badge im Frontgrill durch das weltweit übliche dunkelblau/silberne Subaru-Logo ersetzt.

 

Sondermodelle

Europäische Versionen

 

 

 

 

für ein größeres Bild klicken

 

     
  alle Modelle von 2000 bis 2002:    
       
  Aug. 00 - Aug. 01 (MY01)    
   - WRX NB (250 PS, 4-Türer) GDAA4CD Prospekt 70  
   - WRX 20K (250 PS, 5-Türer) GGAA58D    
  - WRX STi (280 PS, 4-Türer) GDBA4EH Prospekt 71  
  - SportsWagon STi (280 PS, 5-Türer) GGBA5EH Prospekt 71  
  - WRX STi typeRA RA (280 PS, 4-Türer) GDBA4DH Prospekt 71  
       
  Sep. 01 - Okt. 02 (MY02)    
   - WRX NB (250 PS, 4-Türer) GDAB4CD Prospekt 72  
   - WRX 20K (250 PS, 5-Türer) GGAB58D Prospekt 73  
   - WRX NB-R (250 PS, 4-Türer) GDAB4HD (?) Prospekt 76  
  - WRX STi (280 PS, 4-Türer) GDBB4EH Prospekt 72  
  - SportsWagon STi (280 PS, 5-Türer) GGBB5EH Prospekt 72  
  - WRX STi Prodrive Style (280 PS, 4-Türer) GDBB4KH Prospekt 74  
  - WRX STi Limited (280 PS, 4-Türer) GDBB4JH Prospekt 75  
  - WRX STi spec C (280 PS, 4-Türer) GDBB4FH    
       

 

 

 

 

WRX STi (MY03/04)

 

Um ein weniger polarisierendes Design anzubieten, gestaltete man in Japan den Impreza nach nicht einmal zwei Jahren wieder komplett um. Heraus kam ein Gesicht, das dem Zeitgeist entsprach und nirgends anecken konnte. Den großen STi-Heckflügel gab es nun nicht mehr nur beim teuren Sondermodell, sondern auf allen Serien-STis - ebenfalls ein großer Kaufanreiz.

Ein relativ großer Schritt erfolgte beim MY 2005. Dieses erkennt man zum einen am geänderten hinteren Radkasten, zum anderen an den neuen STi-Logos (schwarz unterlegt statt silber).

 

Sondermodelle

Europäische Versionen

 

         
 

alle Modelle von 2002 bis 2005:    
       
  Nov. 02 - Aug. 03 (MY03)    
   - WRX (250 PS, 4-Türer) GDAC48D Automatik-Version: GDAC48T Prospekt 80  
   - WRX (250 PS, 5-Türer) GGAC58D Automatik-Version: GGAC58T Prospekt 80  
   - WRX STi (280 PS, 4-Türer) GDBC4EH Prospekt 80  
   - WRX STi spec C (280 PS, 4-Türer) GDBC4FH Prospekt 80  
   - WRX STi spec C Limited (280 PS, 4-Türer) GDBC4FH Prospekt 81  
       
  Sep. 03 - Mai 04 (MY04)    
   - WRX (250 PS, 4-Türer) GDAD48D Automatik-Version: GDAD48T Prospekt 82  
   - WRX (250 PS, 5-Türer) GGAD58D Automatik-Version: GGAD58T Prospekt 82  
  - WRX STi (280 PS, 4-Türer) GDBD4EH Prospekt 82  
   - WRX STi spec C (280 PS, 4-Türer) GDBD4FH Prospekt 82  
   - WRX V-Limited (250 PS, 4-Türer) GDAD4HD Automatik-Version: GDAD48T Prospekt 83  
   - WRX STi V-Limited (280 PS, 4-Türer) GDBD4JH Prospekt 83  
       
  Jun. 04 - Mai 05 (MY05)    
   - WRX (250 PS, 4-Türer) GDAE48D Automatik-Version: GDAE48T Prospekt 86  
   - WRX (250 PS, 5-Türer) GGAE58D Automatik-Version: GGAE58T Prospekt 86  
  - WRX STi (280 PS, 4-Türer) GDBE4EH Prospekt 86  
   - WRX STi spec C (280 PS, 4-Türer) GDBE4FH Prospekt 86  
   - WRX WR Limited (250 PS, 4-Türer) GDAE4HD Automatik-Version: GDAE4HT Prospekt 87  
   - WRX STi spec C WR Limited (280 PS, 4-Türer) GDBE4FH Prospekt 87  
   - WRX STi spec C typeRA (280 PS, 4-Türer) GDBE4FH Prospekt 88  
   - WRX V-Limited (250 PS, 4-Türer) GDAE4HD Automatik-Version: GDAE4HT Prospekt 89  

 

 

 

 

 

 

 

WRX STi Spec C

 

Zur Vereinheitlichung des Zapatinas-Designs wurde Mitte 2005 das neue Impreza-Gesicht vorgestellt und sorgte erneut für Diskussionen unter den Fans. Die markante Nase gab es wieder in zahlreichen Sondermodellen.

 

Sondermodelle

Europäische Versionen

 

         
 

alle Modelle von 2005 bis 2007:    
       
  Jun. 05 - Mai 06 (MY06)    
   - WRX (250 PS, 4-Türer) GDAF48D Automatik-Version: GDAF48T Prospekt 90  
   - WRX (250 PS, 5-Türer) GGAF58D Automatik-Version: GGAF58T Prospekt 90  
   - WRX WR Limited (250 PS, 4-Türer) GDAF48D Automatik-Version: GDAF48T Prospekt 91  
   - WRX STi (280 PS, 4-Türer) GDBF4EH Prospekt 90  
   - WRX STi spec C (280 PS, 4-Türer) GDBF4FH Prospekt 92  
   - WRX STi spec C V-Limited (280 PS, 4-Türer) GDBF4FH Prospekt 93  
   - WRX STi spec C typeRA (280 PS, 4-Türer) GDBF4FH Prospekt 94  
       
  Jun. 06 - Mai 07 (MY07)    
   - WRX (250 PS, 4-Türer) GDAG48D Automatik-Version: GDAG48T Prospekt 95  
   - WRX (250 PS, 5-Türer) GGAG58D Automatik-Version: GDAG58T Prospekt 95  
   - WRX STi (280 PS, 4-Türer) GDBG4EH Prospekt 95  
   - WRX STi spec C (280 PS, 4-Türer) GDBG4FH Prospekt 95  
   - WRX STi A-Line (280 PS, 4-Türer) GDBG4KH Prospekt 96  
   - WRX STi spec C RA-R (280 PS, 4-Türer) GDBG4LH Prospekt 97  
       

 

 

 

 

 

 

   

 

3. Generation

 

 

       

              Die Fahrgestellnummern:

 

              G = Impreza (S = Forester, B = Legacy, W = Tribeca)

              R = Hatch breit (V = Sedan breit, H = Hatch schmal, E = Sedan schmal)

              B = 2.0-l-Liter Turbo (F = 2.5-l-Turbo)

              A = MY 08 (B = 09, C = 10, D = 11, E = 12, F = 13)

              5 = 5-Türer (4 = 4-Türer)

              E = STi Hatch (C/D = S-GT, V = STi Sedan, U/L = Spec C, M/S = A-Line)

              H = 6-Gang Schaltung (D = 5-G. Schalt, T = 4-G.-Auto, V = 5-G.-Auto)

       

     

 

 

WRX STi

 

Ab Juni 2008 gab es bereits die dritte Impreza-Generation und wieder wurden die potentiellen Käufer auf die Probe gestellt, denn von nun an war der Impreza ein Steilheck. Den Stufenheck gab es erst ein Jahr später und nicht mehr als STi. Stattdessen wurde er lediglich für wenige Export-Länder als WRX Sedan gebaut. In Japan blieb man beim Steilheck und nannte die Turboversion zunächst S-GT, nach einem Jahr 2.0GT.

Im ersten Jahr gab es den normalen S-GT sowie ein Sport Package. Dieses hatte 17-Zoll-Felgen statt 16 Zoll und einen Frontspoiler. Innen bot er Seiten-Airbags, stärkere Bremsen und das VDC-System (Vehicle Dynamics Control). Ein Jahr später wurde diese Version zum Standard und stattdessen die abgespeckte Customize Edition eingeführt. Diese hatte nun 16-Zoll-Räder statt 17 Zoll und keinen Frontspoiler. Innen gab es keine Seitenairbags, kein Navi und keine elektrisch verstellbaren Sitze.

Der STI wurde am 24. Oktober 2007 vorgestellt und bekam eine Breitbau-Karosse. Die Leichtbau-Varianten des Spec C ließen 2 Jahre auf sich warten und wurden erst ab Juli 2009 in limitierter Auflage von 900 Stück verkauft.

Die Sondermodelle tS, tS Type RA, S206, R205 sowie 20th Anniversary befinden sich lediglich auf der Sondermodellseite, während Spec-C- und A-Line-Modelle aufgrund ihrer hohen Verkaufszahlen zusätzlich auch hier aufgelistet sind. Alle A-Line-STIs haben einen 2,5-l-Motor verbaut, der geringfügig weniger Leistung auf die Straße bringt wie der normale STI.

 

Sondermodelle

Europäische Versionen

 

 

                   
 

alle Modelle von 2007 bis 2011:

   
                     
 

MY08:

von

bis

Bild

Bezeichnung

Leistung & Karrosserieform

FIN Schaltung FIN Automatik Prospekt    
  06/2007 09/2008

S-GT 250 PS, 5-Türer

GH8A5CD

GH8A5CT

100

   
  06/2007 09/2008   S-GT Sport Package 250 PS, 5-Türer GH8A5DD GH8A5DT      
  10/2007 02/2009

WRX STI 308 PS, 5-Türer GRBA5EH  

102

   
                     
 

MY09:

von

bis

Bild

Bezeichnung

Leistung & Karrosserieform

FIN Schaltung FIN Automatik Prospekt    
  10/2008 08/2009

2.0GT 250 PS, 5-Türer

GH8B5DD

GH8B5DT

     
  10/2008 08/2009

 

2.0GT Customize Edition 250 PS, 5-Türer

GH8B5CD

GH8B5CT

     
  02/2009 07/2010

WRX STI 308 PS, 5-Türer

GRBB5EH

 

105

   
  02/2009 07/2010 WRX STI A-Line 300 PS, 5-Türer

 

GRFB5MV

105

   
  07/2009 07/2010 WRX STI Spec C 308 PS, 5-Türer GRBB5LH  

106

   
           

 

 

     
 

MY10:

von

bis

Bild

Bezeichnung

Leistung & Karrosserieform

FIN Schaltung FIN Automatik Prospekt    
  09/2009 05/2010 2.0GT 250 PS, 5-Türer

GH8C5DD

GH8C5DT

     
  01/2010 07/2010 WRX STI A-Line type S 300 PS, 5-Türer

 

 

     
                     
 

MY11:

von

bis

Bild

Bezeichnung

Leistung & Karrosserieform

FIN Schaltung FIN Automatik Prospekt    
  06/2010 10/2011 2.0GT 250 PS, 5-Türer

GH8D5DD

GH8D5DT

     
                     

 

 

 

 

WRX STi Spec C

 

Ab dem Modelljahr 2011 gab es auch wieder einen Stufenheck-STI. Außerdem wurde die Front modernisiert und dem allgemeinen Geschmack angepaßt. Der 2.0GT wurde zwar noch weiter gebaut, allerdings nur mit der alten Front. Das Facelift erlebte er in Japan nicht mehr - hier gab es nur noch den STI bis zum Start der vierten Generation.

Dieser erfreute sich dafür an einem breiten Angebotsspektrum. Neben dem Spec C wurde auch der 2,5-Liter-Motor im A-Line zum Standardangebot. Und deren Sonderpaket Type S brachte auch wieder großes Flügelwerk mit sich.

Die Sondermodelle tS, tS Type RA, S206, R205 sowie 20th Anniversary befinden sich lediglich auf der Sondermodellseite, während Spec-C- und A-Line-Modelle aufgrund ihrer hohen Verkaufszahlen zusätzlich auch hier aufgelistet sind.

 

Sondermodelle

Europäische Versionen

 

 

                   
 

alle Modelle von 2010 bis 2014:

   
                     
 

MY11:

von

bis

Bild

Bezeichnung

Leistung & Karrosserieform

FIN Schaltung FIN Automatik Prospekt    
  07/2010 06/2012 WRX STI 308 PS, 4-Türer GVBC4VH   110    
  07/2010 06/2012 WRX STI A-Line 300 PS, 4-Türer   GVFC4MV 110    
  07/2010 06/2012 WRX STI 308 PS, 5-Türer GRBC5EH   110    
 

07/2010

06/2012

WRX STI A-Line 300 PS, 5-Türer   GRFC5MV 110    
                     
 

MY12:

von

bis

Bild

Bezeichnung

Leistung & Karrosserieform

FIN Schaltung FIN Automatik Prospekt    
  12/2010 06/2012 WRX STI Spec C 308 PS, 5-Türer GRBC5LH        
  11/2011 07/2012 WRX STI A-Line type S 300 PS, 4-Türer   GVFC4SV 112    
  11/2011 07/2012 WRX STI A-Line type S 300 PS, 5-Türer   GRFC5SV 112    
                     
 

MY13:

von

bis

Bild

Bezeichnung

Leistung & Karrosserieform

FIN Schaltung FIN Automatik Prospekt    
  07/2012 05/2013 WRX STI 308 PS, 4-Türer GVBD4VH        
  07/2012 05/2013 WRX STI Spec C 308 PS, 4-Türer GVBD4LH GVBD4UH        
  07/2012 05/2013 WRX STI A-Line 300 PS, 4-Türer   GVFD4MV      
  07/2012 05/2013 WRX STI A-Line type S 300 PS, 4-Türer   GVFD4SV      
  07/2012 05/2013 WRX STI 308 PS, 5-Türer GRBD5EH        
  07/2012 05/2013 WRX STI Spec C 308 PS, 5-Türer GRBD5LH        
  07/2012 05/2013 WRX STI A-Line 300 PS, 5-Türer   GRFD5MV      
  07/2012 05/2013 WRX STI A-Line type S 300 PS, 5-Türer   GRFD5SV      
                     
 

MY14:

von

bis

Bild

Bezeichnung

Leistung & Karrosserieform

FIN Schaltung FIN Automatik Prospekt    
  06/2013 08/2014 WRX STI 308 PS, 4-Türer GVBE4VH        
  06/2013 08/2014 WRX STI Spec C 308 PS, 4-Türer GVBE4LH GVBE4UH        
  06/2013 08/2014 WRX STI A-Line 300 PS, 4-Türer   GVFE4MV      
  06/2013 08/2014 WRX STI A-Line type S 300 PS, 4-Türer   GVFE4SV      
  06/2013 08/2014 WRX STI 308 PS, 5-Türer GRBE5EH        
  06/2013 08/2014 WRX STI Spec C 308 PS, 5-Türer GRBE5LH        
  06/2013 08/2014 WRX STI A-Line 300 PS, 5-Türer   GRFE5MV      
  06/2013 08/2014 WRX STI A-Line type S 300 PS, 5-Türer   GRFE5SV      
                     

 

     
 
   

 

4. Generation

 

 

       

              Die Fahrgestellnummern:

 

              V = WRX/WRX STI (S = Forester, B = Legacy, W = Tribeca)

              A = Sedan

              G = WRX-Motor (B = STI-Motor)

              A = MY 15 (B = 16, C = 17)

              4 = 4-Türer

              E = STi (G = type S, S/M/L = WRX-Versionen)

              H = 6-Gang Schaltung (8 = 6-Gang Lineartronic)

       

     
 
 

 

 

 

WRX STi type S

 

Fast drei Jahre nachdem die 4. Generation des Impreza 2011 auf den Markt kam, schob man die Turbos hinterher. Auch hier gab es in Japan wieder viele verschiedene Versionen. Die Grundform kam ohne Heckspoiler aus, der Type S hatte das bekannte Flügelwerk auf der Kofferraumklappe montiert. Beim WRX gab es ein 6-Gang-Lineartronic-Getriebe, während der gerade mal 8 PS stärkere STI ein übliches manuelles 6-Gang-Getriebe bietet.

 

Sondermodelle

Europäische Versionen

 

 

                   
 

alle Modelle ab 2014:

   
                     
 

MY15:

von

bis

Bild

Bezeichnung

Leistung & Karrosserieform

FIN Schaltung FIN Lineartronic Prospekt    
  08/2014 05/2015 WRX S4 2.0GT-S 300 PS, 4-Türer   VAGA4S8 120    
  08/2014 05/2015 WRX S4 2.0GT 300 PS, 4-Türer   VAGA4M8 120    
  08/2014 05/2015 WRX STI typeS 308 PS, 4-Türer VABA4GH   121    
  08/2014 05/2015 WRX STI 308 PS, 4-Türer VABA4EH   121    
                     
 

MY16:

von

bis

Bild

Bezeichnung

Leistung & Karrosserieform

FIN Schaltung FIN Lineartronic Prospekt    
  06/2015 04/2016 WRX S4 2.0GT-S 300 PS, 4-Türer   VAGB4S8 122    
  06/2015 04/2016 WRX S4 2.0GT 300 PS, 4-Türer   VAGB4M8 122    
  06/2015 04/2016 WRX STI typeS 308 PS, 4-Türer VABB4GH   123    
  06/2015 04/2016 WRX STI 308 PS, 4-Türer VABB4EH   123    
                     
 

MY17:

seit

 

Bild

Bezeichnung

Leistung & Karrosserieform

FIN Schaltung FIN Lineartronic Prospekt    
  05/2016   WRX S4 2.0GT-S 300 PS, 4-Türer   VAGC4S8 124    
  05/2016   WRX S4 2.0GT 300 PS, 4-Türer   VAGC4M8 124    
  05/2016   WRX STI typeS 308 PS, 4-Türer VABC4GH   125    
  05/2016   WRX STI 308 PS, 4-Türer VABC4EH   125    
                     

 

 

     
 

 

 

WRX STi type S

 
 

 

Am 24. Mai 2017 wurde der neue 2018er STi in Japan angekündigt, verkauft ab 20. Juni. Wesentliche Änderung ist neben der neuen Front die 19-Zoll-Felgen mit den gelben Brembo-Bremsen.

 

Prospekt

Videos

 
 

 

 

 

 

 
     

 

 

Dies ist keine offizielle Seite von Subaru Deutschland

oder einer anderen mit Subaru in Verbindung stehenden Gesellschaft!